Aktuelles
X-WiNner-Award für Hauke Heseding (KIT)
DFN-Infobrief Recht Ausgabe Oktober 2018 erschienen
Leistungssteigerung ermöglicht Nutzercommunity High Speed Netzanbindung von bis zu 200 Gbit/s

Dienste nutzen

Aus der Vielfalt auswählen

Die Cloud-Dienste aus der DFN-Cloud sollen dazu dienen, das Portfolio der IT-Services von Einrichtungen im DFN-Verein zu ergänzen.

In der DFN-Cloud sind Cloud-Dienste verfügbar, die entweder von wissenschaftlichen Einrichtungen (föderierte Cloud-Dienste) oder von gewerblichen Anbietern (externe Cloud-Dienste) erbracht werden. Für die Nutzung von föderierten Cloud-Diensten und externen Cloud-Diensten sind unterschiedliche Rahmenbedingungen zu regeln. Der DFN-Verein hält deswegen zwei verschiedene Nutzungsverträge bereit. Diese organisatorische Notwendigkeit hat jedoch keinen Einfluß auf den Leistungsumfang oder die Qualität der betreffenden Cloud-Dienste.

Die Cloud-Dienste der DFN-Cloud sind zur besseren Übersichtlichkeit nach ihrem jeweiligen Verwendungszweck zusammengefasst. So gibt es für jeden Verwendungszweck, z. B. für Sync&Share-Dienste, oft mehrere verschiedene Cloud-Dienste. Um eine Auswahl zu erleichtern, sind für jeden Cloud-Dienst die wichtigsten Merkmale zusammengefasst. Ebenso ist jeweils vermerkt, ob es sich um einen föderierten Cloud-Dienst oder um einen externen Cloud-Dienst handelt.

     aktualisiert am: 07.04.2017 |