Home /  DiensteDFN-VPN
++ Neues im DFN ++
DFN-Infobrief Recht Ausgabe März 2017 erschienen
13. Tagung der DFN-Nutzergruppe Hochschulverwaltung

DFN-VPN

Große Bandbreiten zwischen festen Zielen

Sei es für den Datenaustausch in einem wissenschaftlichen Großprojekt oder für einen Verbund zur Datensicherung. Immer wenn eine Datenkommunikation zwischen einer begrenzten Anzahl von Standorten erfolgen soll, sind Virtuelle Private Netze (VPN) die ideale Möglichkeit, um datenintensive Anwendungen zu bedienen.

Im Deutschen Forschungsnetz sind mittlerweile eine Vielzahl von Virtuellen Privaten Netzen geschaltet. Dabei werden je nach den Anforderungen der Anwendungen die technischen Möglichkeiten des Wissenschaftsnetzes ausgenutzt und individuelle Lösungen ausgearbeitet. Die Geschäftsstelle des DFN-Vereins erstellt dazu ein technisches Konzept und ermittelt die damit verbundenen Kosten.

Zur Illustration sind im folgenden einige typische Anwendungsszenarien für Virtuelle Private Netze erläutert:

Kontakte zu unseren Diensten

erstellt am: 06.03.2007      aktualisiert am: 13.12.2016