+++ Events +++
DFN-Infobrief Recht Ausgabe Juli 2016 erschienen
Wettbewerb "Enlighten Your Research Global 2015" geht in die zweite Runde
SMS-Gateway im DFN-Fernsprechen

DFN-Newsletter

DFN-Newsletter Nr. 85 vom 20. Mai 2016

Das sind die neuen Themen beim DFN-Verein:


Die DFN-Mitteilungen Nr. 89 sind da!

(Nur) der Name bleibt: Welche technischen Neuerungen gibt es im Wissenschaftsnetz? Copernicus: Was verbindet das Erdbeobachtungsprogramm der ESA mit dem DFN? GÉANT Testbeds Service: Was kann der neue Dienst? Diese und viele weitere Beiträge zu Themen rund um das Deutsche Forschungsnetz und seine Anwender finden Sie in der neuen Ausgabe der DFN-Mitteilungen. Diese steht als digitale Fassung ab sofort auf den Webseiten des DFN-Vereins zum Download bereit.

Das neue Heft finden Sie im Web unter:



Darum geht es diesen Monat im DFN-Infobrief Recht:

  • Vereinheitlichung des EU-Datenschutzrechts?
    Die Datenschutz-Grundverordnung als anwendbares Recht für die DFN-Mitglieder
  • Fremde Federn
    BAG zur Verwendung einer dem Namen des Arbeitgebers ähnelnden Domain des Arbeitnehmers
  • Gut Ding will keine Weile haben
    Zum Unterlassungsanspruch bei unerlaubter E-Mail-Werbung

Der DFN-Infobrief Recht wird regelmäßig vom DFN-Verein herausgegeben. Er informiert über aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung und daraus resultierende mögliche Auswirkungen auf die Betriebspraxis im Deutschen Forschungsnetz. Die Beiträge werden von der Forschungsstelle Recht im DFN unter Leitung von Prof. Dr. Thomas Hoeren von der Westfälischen Wilhelms-Universität verfasst. Zusätzlich werden alle Beiträge in einem Jahresband zusammengefasst. Diese gedruckte Fassung wurde im Mai 2016 ebenfalls veröffentlicht. Wenn Sie Interesse am DFN-Infobrief Recht haben schreiben Sie eine Mail an infobrief-recht@dfn.de

Die aktuelle Ausgabe des Infobriefs finden Sie hier:

www.dfn.de/fileadmin/3Beratung/Recht/1infobriefearchiv/2016/Infobrief_Recht_05-2016.pdf



Ende Mai findet das DFN-CERT Tutorium "ENISA Kurs: Digital Forensics" statt

Das Hauptziel des Tutoriums ist es, die Teilnehmer mit dem technischen Wissen zu Werkzeugen und Schlussfolgern in der digitalen Forensik vertraut zu machen. Sie erhalten einen Einblick in die Netzwerküberwachung und lernen, dass die von Logging-Systemen und IDSSonaren gesammelten Informationen von entscheidender Bedeutung bei jeder Untersuchung sowie in der täglichen Vorfallspraxis sind. Das Tutorium findet am 31. Mai in Hamburg statt.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter:

www.dfn-cert.de/veranstaltungen/2016-5ENISA_Kurs_Digital_Forensics.html



eduroam feiert eine Milliarde Roaming-Authentifizierungen!

Am 17. Mai 2016 schaffte eduroam zwei erstaunliche Meilensteine - sowohl die erfolgreiche Authentifizierung von einer Milliarde Roaming-Geräten seit Beginn des Jahres als auch die erfolgreiche internationale Authentifizierung von einer Milliarde Roaming-Geräten (die Nutzung von eduroam außerhalb des Heimatlandes) seit der Dienst gestartet wurde. Dabei ist zu berücksichtigen, dass ein eduroam Nutzer mehrere Geräte haben kann.

Mehr Informationen unter:

www.eduroam.org/happy-1000000000th/

Contact: K. Hoelzner
created: 03.05.2003      updated: 03.11.2015