++ Neues im DFN ++
Deutsches Forschungsnetz erprobt Technologie für Terabit-Anschlüsse
Anwender im Deutschen Forschungsnetz realisieren 100-GB/s-Verbindungen in die USA

Tour zum Kennenlernen

Mitglied sein heißt mitgestalten

Träger des Deutschen Forschungsnetzes ist der DFN-Verein mit Sitz in Berlin. Er wurde 1984 gegründet und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Stärke des Deutschen Forschungsnetzes ist das breite Mandat seiner Mitglieder. Mit über 300 institutionellen Mitgliedern engagiert sich die überwiegende Mehrzahl der deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie forschungsnahe Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft am DFN-Verein.

Die Vertreter der Mitglieder treffen sich zweimal jährlich, um die Belange des Deutschen Forschungsnetzes zu diskutieren und seine Zukunft zu gestalten. Die Mitglieder beschließen insbesondere die Finanzen des Vereins sowie die Höhe der Kostenumlage zur Nutzung der Dienste. Aus ihren Reihen wählen sie einen Verwaltungsrat, dessen drei Vorsitzende auch gleichzeitig den Vorstand des Vereins bilden. Alle Ämter des Vereins sind ehrenamtlich.

Die Mitglieder

Der Verwaltungsrat

Der Vorstand

weiter >>>

Autor(en): J. Pattloch,  Verantwortlich: J. Pattloch
erstellt am:  08.03.2007      aktualisiert am:  04.04.2013