Wie offen sind die Daten der Verwaltung?

23.11.2022

Schon vor längerer Zeit haben die EU und nationale Gesetzgeber erkannt, welches Potenzial Daten haben, die durch staatliche Einrichtungen generiert werden. Nicht nur im unternehmerischen Bereich, sondern auch in der Forschung ist der unkomplizierte Zugriff auf staatliche Daten von enormer Relevanz. Unter dem Begriff „Open Data“ werden solche Daten zusammengefasst, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. In dieser Folge von „Weggeforscht“ sprechen Justin Rennert und Owen Mc Grath von der Forschungsstelle Recht im DFN über „Open Government Data“ und darüber, wie der Zugang zu staatlichen Daten auf europäischer und nationaler Ebene geregelt ist.

„Weggeforscht“ ist nicht nur der Name des Podcasts, sondern auch Programm – die mitunter komplexen Themen der Forschungsstelle Recht werden im neuen Format anschaulich und sachlich aufbereitet, diskutiert und auf diese Weise im besten Sinne „weggeforscht“.

Der Podcast „Weggeforscht“ erscheint regelmäßig auf allen gängigen Podcast-Plattformen: Eine Auswahl der Podcatcher finden Sie auf Anchor.